Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Vernissage in der Klosterkirche „…denen mitzuwirken versagt war.“

03.07.2024

Die evangelische Kloster- und Waldkirchengemeinde Lehnin lädt zu einer Vernissage anlässlich der Ausstellung „…denen mitzuwirken versagt war.“  Ostdeutsche Demokraten in der frühen Nachkriegszeit am Mittwoch, dem 10. Juli, um 17 Uhr in die Klosterkirche Lehnin ein. 

Die Ausstellung widmet sich Frauen und Männern, die nach dem 2. Weltkrieg im Osten Deutschlands um den Aufbau demokratischer Verhältnisse bemüht waren und sich für Grundrechte einsetzten, aber am diktatorischen System scheiterten. Anlässlich des 75. Jahrestages der Verkündung des Grundgesetzes hat die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur dazu Material zusammengestellt und Lebensgeschichten von Menschen skizziert, die sich gegen die kommunistische Diktatur engagiert haben. Ihr Engagement wird dabei jeweils mit den einschlägigen Grundrechten verbunden.

Alexander Frese, Projektmanager der Bundesstiftung und ein Kurator der Ausstellung, wird einen kurzen Impulsvortag halten und anhand einiger ausgewählter Beispiele Geschichte lebendig werden lassen. 

 

Sein Sie herzlich willkommen!

 

Bild zur Meldung: Vernissage in der Klosterkirche „…denen mitzuwirken versagt war.“