Link verschicken   Drucken
 

Zusammenarbeit besiegelt

29.11.2018

Mit Beginn des Schuljahres 2018/2019 wurde das Treuenbrietzener Gymnasium "Am Burgwall" in eine Gesamtschule umgewandelt. Am selben Standort haben fortan die Schüler*innen ab der Klassenstufe 7 die Möglichkeit, alle weiterführenden Schulabschlüsse anzustreben. Dabei werden sie auch durch die schulische Sozialarbeit des Diakonischen Werkes im Landkreis Potsdam-Mittelmark e.V. begleitet. Die Partnerschaft zwischen Schule und Schulsozialarbeit, die bereits seit vielen Jahren erfolgreich besteht, wurde nun durch einen aktualisierten Kooperationsvertrag an die neuen Bedingungen der Gesamtschule angepasst und durch Kathleen Berger (Geschäftsführerin Diakonisches Werk im Landkreis Potsdam Mittelmark e.V.), Gerd Ulbrich (Schulleiter Gesamtschule Treuenbrietzen) und Sven Gatter (Schulsozialarbeiter) bekräftigt.

 

Foto: Herr Ulbrich, Frau Berger und Herr Gatter mit den neuen Kooperationsvereinbarungen